IHK Saarland

Creative Mass 2017

Kreativ, bunt und vielfältig – die saarländische Kultur- und Kreativwirtschaft zeigt ihr Gesicht.

Am 20. Oktober laden das kreativzentrum.saar und die IHK des Saarlandes gemeinsam zur dritten Ausgabe der Kreativwirtschaftsmesse „Creative Mass“ (Arbeitstitel) ein. In den Räumen der IHK Saarland präsentieren sich 30 Unternehmen der saarländischen Kultur- und Kreativwirtschaft und zeigen ihre Produkte und Dienstleistungen. Kreativschaffende, sowie Vertreter aus Politik und traditioneller Wirtschaft, sind dazu eingeladen, sich in entspannter Atmosphäre über die kreativen Angebote der Aussteller zu informieren. Neben einem Marktplatz in Form von Ständen, wird ein buntes Programm mit originellen Impuls-Vorträgen zeigen, welche Möglichkeiten die saarländische Kultur- und Kreativwirtschaft bietet.

Die Teilnahme an der Creative Mass ist kostenlos. Aussteller können sich auf einen der 30 Plätze bewerben und werden durch eine Jury ausgewählt.

 

Programm 

13:00 Uhr Begrüßung & Eröffnung der Ausstellung durch IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger

13:30 Uhr Neue Ideen, neue Produkte, neue Services: Vorteile von Kooperationen mit der Kultur- und Kreativwirtschaft mit Reinhard Karger, Unternehmenssprecher, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)

14:00 Uhr Bunte Kohle – Die gelben Seiten der saarländischen Kultur- und Kreativwirtschaft mit Kamila Kolesniczenko, Bunte Kohle und kreativzentrum.saar

14:15 Uhr Best Practice Vorträge: Saarländische Kreative stellen sich vor

15:00 Uhr Pause

15:30 Uhr Ideas made of Steal – woher nehmen wenn nicht stehlen? mit Dr. Marcus Trapp, Department Head User Experience and Requirements Engineering (UXR), Fraunhofer IESE

16:00 Uhr Best Practice Vorträge: Saarländische Kreative stellen sich vor

16:30 Uhr Das kreativzentrum.saar – Einblicke und Ausblicke mit Lars Potyka & Tamay Zieske, kreativzentrum.saar

17:00 Uhr Get Together 

Zur Veranstaltung