Saarländischer Rundfunk, Studio 1 Funkhaus Halberg

Lesung mit Isabella Archan, Marcus Imbsweiler und Marlian Wall

Zur Eröffnung der Krimitage Saar gibt es am 14. Oktober einen kriminellen Leckerbissen im Studio Eins des Saarländischen Rundfunks. Mit dabei sind Isabella Archan, Marcus Imbsweiler und Marlian Wall.

Die gebürtige Grazerin Archan, die lange am Staatstheater in Saarbrücken engagiert war, gibt in szenischen Einlagen einen Überblick über ihre Krimis um Willa Stark und wird aus ihrem in Saarbrücken bislang noch nicht präsentierten Krimi „Schere 9“ lesen. Der gebürtige Limbacher Imbsweiler wird uns etwas über seine Pläne für den nächsten Saarland-Krimi verraten und aus seinen aktuellen Kurzkrimis zu politischen oder gesellschaftlichen Ereignissen lesen. Und Marlian Wall, das erste im Saarland geborene Mitglied der Familie, liest aus ihren Romanen um ein ungewöhnliches Ermittler-Quartett, aus Staatsanwaltschaft und Kripo. Vier Bände aus der Reihe um „TheFaGloT“ sind bereits erschienen, sie spielen jeweils in einer anderen Region des Saarlandes, der fünfte ist in Arbeit.

Der Eintritt kostet 15 Euro. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Zur Veranstaltung wird es einen Büchertisch geben und im Anschluss auch ausreichend Gelegenheit zum Gespräch mit den Autorinnen und Autoren und zum Signieren.

Zur Veranstaltung