Fantastik

D)ein Herz für Untote aller Art-Walk für die Würde der Zombies

präsentiert vom CREATION LAB

Dies ist ein Aufruf an alle Zombies, Untoten und Widergänger des (Saar-)Landes!

Ihr seid auch der Meinung, das man euch viel zu wenig Respekt und Verständnis für eure Lage entgegen bringt?
Ihr seid auf der Suche nach jemandem, der euch eine Stimme leiht und euch in wichtigen Fragen vertritt?
Ihr seid gewillt, euch mit Gleichgesinnten zusammen zu schließen und gegen die Ungerechtigkeit, die man euch (meist in Form von Kopfschüssen) entgegen bringt, anzuschlurfen?

Dann folgt dem Ruf des „Creation Lab“ und versammelt euch am Freitag, den 13. Oktober ab 18:30 im Hinterhof der Baker Street in Saarbrücken! Gemeinsam machen wir uns dann gegen 19 Uhr auf den Weg Richtung St. Johanner Markt, um dort ein wenig zu verweilen und die anwesenden Bürger von unserer Sache zu überzeugen.
Zu diesem Zweck dürft ihr gerne ein selbst beschriftetes Schild mit euch tragen.

Anschließend schlurfen wir auf dem gleichen Weg zurück.
Wer will, kann sich dann einen, zur Stimmung passenden Film im Filmhaus ansehen oder in der Bakerstreet einkehren und den Abend mit einem lustigen Getränk ausklingen lassen.

Schenkt uns euer Vertrauen und wir schenken euch unsere Stimme! Unterstützt eure Mit-Zombies und das „Creation Lab“ mit eurer Anwesenheit! Bei uns ist wirklich jeder Willkommen, egal in welchem Verwesungsgrad.

Zur Veranstaltung

Fantastic Weekend

Das Fantastic Weekend ist ein Bühne für alle Fans von Cosplay, Anime, Manga, Steampunk, Endzeit und SciFi.
Mitten in Saarbrücken, rund um das Theater „Alte Feuerwache“ entsteht im Rahmen des Colors of Pop 2017 ein fantastisches Spektakel.

Freut Euch auf:
Das erste öffentliche Cosplayscouting!
Lasst Euch von unseren Fotografen ablichten und erhaltet Eure eigene Setcard sowie einen Eintrag in unserer Modeldatenbank.
Samstag und Sonntag je von 10-14 Uhr

FaRK Cosplayball
Am 14.10.2017 ab 18 Uhr (Einlass) im VHZ Zentrum am Saarbrücker Schloss.
Ballbeginn: 20 Uhr.
Tanzkurs 18:30- 19:30Uhr

Cosplaycontest mit hochwertigen Preisen
Steht auf der großen Bühne und zeigt wie gut Ihr in Eurer Rolle und wie ausdrucksvoll Euer Kostüm ist! Sonntag 14-16 Uhr

Cosplayworkshops  Samstag ab 14 Uhr

Händler und Hersteller aus den Bereichen Steampunk,Endzeit, Comic und Cosplay.

Gruseln beim Zombiewalk Anmeldungen per Email an „happyliddleaccident@gmail.com„, Stichwort „Zombiewalk“

Ort: Saarbrücken
13-15.10.2017

Allgemeine Öffnungszeiten:
Samstag 10-20Uhr
Sonntag 10-19Uhr

Zur Veranstaltung

Kalibos Zauberei à la carte – der Brunch

Kalibo zaubert wieder in der Baker Street! Bei seinem in Deutschland einmaligen Showkonzept bestimmen Sie selbst was Sie sehen wollen – und zwar direkt und unmittelbar an Ihrem Tisch. Wählen Sie aus über 30 verschiedenen Kunststücken und lassen Sie sich vor Ihren Augen von Kalibo ihr persönliches „Magisches Menü“ zeigen bei dem Sie Ihm genau auf die Finger schauen. So nah wie hier kommen Sie einem Zauberer garantiert nie wieder!

Genießen Sie während der Show ein köstliches Brunchbuffet und schauen Sie vielleicht auch mal, was man an den Nachbartischen so „bestellt“ hat!? Eben noch hatte der Zuschauer seine Glückskarte in der Hand, einen Augenblick später erscheint sie im Geldbeutel. Erfahren Sie, warum man als Zauberer Fingerfertigkeit braucht um Münzen verschwinden zu lassen – und was man tun muss, wenn man eine Hand dabei auf dem Rücken hat. Riskieren Sie einen Blick in die Zukunft oder befragen Sie das Pendel über die Gedanken Ihres Tischnachbarn. Lernen Sie, wie man jedes Pokerspiel gewinnt und warum man beim Hütchenspiel immer verliert – und erhalten Sie endlich eine Antwort auf die Frage: „Wie hat er das gemacht?“

Die Close-Up-Zauberei (engl.: „nah dran“), auch Tischzauberei oder Mikromagie genannt, gilt als die schwierigste Disziplin der Zauberkunst, denn die Zuschauer sitzen direkt neben und vor dem Künstler, der somit lediglich auf seine Handfertigkeit angewiesen ist. Kalibo ist der Garant für einen außergewöhnlich magischen Abend, von dem Sie noch lange sprechen werden und der Sie vielleicht wieder an Wunder glauben lässt!

Der Ticketpreis beinhaltet ein reichhaltiges Brunchbuffet und natürlich ihre ganz persönliche Tischzauberei mit Kalibo!

Zur Veranstaltung

Fantastic Ball

In den Räumen des VHS-Zentrums am Schloss Saarbrücken wird ein klassischer Ball inzidiert. Klassisch? Nun, nicht ganz! Statt Ballkleid und Abendgarderobe tragen die Besucherinnen und Besucher Cosplays aller Epochen und Genres. Ein fantastisch bunter Abend, welcher durch Showtanzeinlagen, Bartendern und spezieller Musik untermalt wird. Zeigen, tanzen und gesehen werden ist das Motto.

Zur Veranstaltung

Lesung mit Isabella Archan, Marcus Imbsweiler und Marlian Wall

Zur Eröffnung der Krimitage Saar gibt es am 14. Oktober einen kriminellen Leckerbissen im Studio Eins des Saarländischen Rundfunks. Mit dabei sind Isabella Archan, Marcus Imbsweiler und Marlian Wall.

Die gebürtige Grazerin Archan, die lange am Staatstheater in Saarbrücken engagiert war, gibt in szenischen Einlagen einen Überblick über ihre Krimis um Willa Stark und wird aus ihrem in Saarbrücken bislang noch nicht präsentierten Krimi „Schere 9“ lesen. Der gebürtige Limbacher Imbsweiler wird uns etwas über seine Pläne für den nächsten Saarland-Krimi verraten und aus seinen aktuellen Kurzkrimis zu politischen oder gesellschaftlichen Ereignissen lesen. Und Marlian Wall, das erste im Saarland geborene Mitglied der Familie, liest aus ihren Romanen um ein ungewöhnliches Ermittler-Quartett, aus Staatsanwaltschaft und Kripo. Vier Bände aus der Reihe um „TheFaGloT“ sind bereits erschienen, sie spielen jeweils in einer anderen Region des Saarlandes, der fünfte ist in Arbeit.

Der Eintritt kostet 15 Euro. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Zur Veranstaltung wird es einen Büchertisch geben und im Anschluss auch ausreichend Gelegenheit zum Gespräch mit den Autorinnen und Autoren und zum Signieren.

Zur Veranstaltung

Lesung mit Tom Finn

Tom Finn verbindet die Genres Krimi und Fantastik wie kaum ein anderer, was er auch an diesem Abend unter Beweis stellen wird. Er liest aus „Schwarze Tränen“, in dem der Nachfahre des berühmten Doktor Faust ebenso wie sein Ahne fantastische Abenteuer an der Seite Mephistos erlebt, um die Apokalypse zu verhindern.

Im Thriller „Dark Wood“ erleben sechs Angestellte einer Hamburger Werbeagentur beim Teambuilding in den undurchdringlichen Wäldern Norwegens sehr viel realere Schrecken. Das besondere Ambiente im Bestattungsinstitut Pietät von Rüden passt besonders gut zur Atmosphäre dieser hochspannenden Lesung.

Zu den Büchern:

Schwarze Tränen bei der Buchhandlung Drachenwinkel

Dark Wood bei der Buchhandlung Drachenwinkel

Zum Autor:

Thomas Finn wurde 1967 in Chicago geboren, wuchs in Deutschland auf und lebt heute in Hamburg. Der ausgebildete Werbekaufmann und Diplom-Volkswirt ist preisgekrönter Spiele- und Romanautor und hat einige Jahre als Lektor und Dramaturg in einem Drehbuchverlag sowie als Chefredakteur des führenden deutschen Phantastik-Magazins „Nautilus“ gearbeitet. Während seines Studiums arbeitete er als Redakteur und freier Mitarbeiter für zahlreiche Magazine des phantastischen Genres. Im Spielebereich stammen zahlreiche Abenteuer-Publikationen aus seiner Feder, darunter viele Titel der beliebten deutschen Fantasy-Rollenspielreihen „Das Schwarze Auge“, „H.P. Lovecrafts Cthulhu“ sowie jüngst auch für „Splittermond“. Mit seinem Roman „Das unendliche Licht“ gewann er 2007 den Literaturpreis „Segeberger Feder“, 2017 war er für den SERAPH nominiert. Hauptberuflich arbeitet Tom Finn heute als Roman-, Spiele-, Theater- und Drehbuchautor; dabei entstanden und entstehen Produktionen für ARD, SAT.1 und NDR, Aufführungen für das Alte Schauspielhaus Stuttgart, das Theater Baden-Baden und die Festspiele in Breisach, sowie Publikationen bei Piper, Heyne, Ravensburger, Droemer Knaur und Lyx. Mehr zum Autor auf seiner Website und bei Facebook.

Zur Veranstaltung

Sideshow: Darkdreamer

Der Eröffnungsabend der SIDESHOW findet am 16.10.2017 in der Baker Street statt und präsentiert ein atmosphärisches, dunkel-fantastisches Programm:

Der äthiopische Endzeitfilm CRUMBS erzählt die Geschichte von Candy und seiner Geliebten, die darauf warten, dass das riesige, schon seit Jahren im Himmel hängende Raumschiff sie endlich zu den Sternen bringt – während Santa Claus in einer Bowlingkugelausgabemaschine lebt. LE LAC NOIR, ein Schweizer Kurzfilm, ist ein dunkles Märchen über Liebe, Geheimnisse, riesenhafte Fische und den Teufel. Im belgischen DEATH OF A SHADOW begleiten wir den gefallenen Soldaten Nathan dabei, wie er für einen obskuren Sammler Schatten fotografiert, um ins Leben zurückkehren zu dürfen.

Hauptfilm: CRUMBS

Vorfilme: Le Lac Noir + Death of a Shadow

(jeweils im Originalton, mit englischen Untertiteln)

 

Einlass: 21.00 Uhr

Beginn: 21.30 Uhr

Eintritt: 6,- €

Zur Veranstaltung

Lesung und Whisky Tasting mit Carolin Römer

Zu einem irischen Abend gehört Whiskey fast genauso dazu wie Guinness, erst recht für Fin O’Malley, den Ermittler in den Irland-Krimis von Carolin Römer. Daher verbinden wir beides und laden am 17. Oktober zum Irischen Krimiabend mit Whiskey-Tasting ins Hotel „Kaiserhof“ in der Mainzerstr. Der Eintritt kostet 25 oder 20 Euro, wer partout keinen Whisky möchte, bekommt etwas anderes Feines. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr. Es gibt ausreichend Gelegenheit zum Gespräch mit der Autorin, einen kleinen Büchertisch und Zeit zum Signieren.

Zur Veranstaltung

Sideshow: Punks!

Am Dienstag, dem 17.09.2017 gastiert die SIDESHOW im Kleinen Klub – und es wird extrem, krass und durchgeknallt!

EX DRUMMER, der belgische Film über einen zynischen Autor, der in die Underground-Szene eintaucht, um Drummer in einer abgewrackten Punkrock-Band zu werden, erhitzt immer noch die Gemüter: Kontrovers, radikal, tabulos, obszön … „This is Hardcore!“ PERFECT DRUG, ebenfalls aus Belgien, ist ein völlig abgefahrener Trip über Mafiabosse, Japaner, sehr dicke Männer und neongrün leuchtende Substanzen. Ob der zweite Kurzfilm ein animierter Anarchie-Urschrei-Kracher oder doch ein Film über Pfadfinder und Serienkiller sein wird – lasst euch überraschen!

 

Hauptfilm: EX DRUMMER

Vorfilme: Perfect Drug + Überraschungsfilm

 

Einlass: 19.30 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 6,- €

Zur Veranstaltung

Morde, Mondschein, Gaumenkitzel – Stadtführung und Dinner

Treffpunkt: Hauptportal Ludwigskirche

„Mord von zarter Hand“ eiskalt serviert von der Zofe bei Hofe. Bei einer Stadtführung durch das alte Saarbrücken begeistert Sie Klaus Friedrich mit vielen, teils unbekannten Details zur Geschichte des Barock. Anschließend erwartet Sie Kammerzofe Henriette mit barocken Tafelfreuden und spannend-skurrilen Geschichten von Giftmorden vergangener Zeiten. Es erwarten Sie Führung und szenischer Vortrag, Museumsbesuch und 3-Gänge-Menü mit begleitenden Getränken im Domicil Leidinger.

Zur Veranstaltung

Sideshow: Weirdoz

Zu Gast im Horst! präsentiert die SIDESHOW am Mittwoch, dem 18.10.2017, eine surreale Achterbahnfahrt: mit guter Laune, verstörender Animation und einem reitenden Schalentier.

Quentin Dupieux wird auch als „David Lynch der Komödie“ bezeichnet – und REALITY zeigt, warum. Eigentlich geht es in dem französischen Film um das beste Stöhnen der Filmgeschichte. Aber auch um ein Wildschwein, bösartige Fernseher, Paranoia und ein Kind namens Reality. Als Vorfilme gibt es passend dazu den spanischen DECAPODA SHOCK, bei dem ein Astronaut als Krabben-Mensch-Mischwesen zur Erde zurückkehrt. Ob der zweite Kurzfilm einer der surrealsten Mindfucker sein wird, die je über den Ärmenkanal rüberkamen oder doch ein Film über Kaffee – lasst euch überraschen!

 

Hauptfilm: REALITY

Vorfilme: Decapoda Shock + Überraschungsfilm

 

Einlass: 19.30 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 6,- €

Zur Veranstaltung

Lesung mit Christoph Marzi

Christoph Marzi lässt sich gerne von viktorianische Autoren wie Charles Dickens, Arthur Conan Doyle, Edgar Allan Poe, Robert Louis Stevenson und Jane Austen inspirieren, aber auch von den fantastischen Geschichten des Briten Neil Gaiman. Er liest an diesem Abend aus „Der letzte Film des Abraham Tenenbaum“, in dem die Enkeltochter eines Kinobesitzers wegen einer geerbten Filmrolle von einem Unbekannten bedroht wird. Das zweite Buch des Abends, „Mitternacht“, spielt in einer völlig anderen Welt, in der Geister mit Geschichten und Albträumen handeln.

Zu den Büchern:

„Der letzte Film des Abraham Tenenbaum“ bei der Buchhandlung Drachenwinkel 

„Mitternacht“ bei der Buchhandlung Drachenwinkel 

Zum Autor:

Christoph Marzi, Jahrgang 1970, wuchs in Obermendig nahe der Eifel auf, studierte in Mainz und lebt heute mit seiner Familie im Saarland. Seit dem großen Erfolg seiner Saga um die Uralte Metropole (Lycidas, Lilith, Lumen und Somnia) ist er einer der erfolgreichsten deutschen Phantastik-Autoren.

Der Ticketverkauf startet in Kürze, der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben!

Zur Veranstaltung

Criminal Dinner „Operation Marodia“ mit Christian von Aster

Erleben Sie ein neues Krimi-Agenten-Dinner von und mit Christian von Aster, Autor, Regisseur und Meister des perfiden Humors. Während dieses sehr interaktiven Stückes ist das Publikum bei allen Entscheidungen mit eingebunden und löst den Fall während eines Drei-Gang-Menüs. Viel Spaß, ungewöhnliche Wendungen und kriminelle Spannung sind dabei garantiert!

Bulgur K’rupcic, Botschafter der Monarchie Krassmenien lädt zur Abendgesellschaft. Neben der Politprominenz, Literaturnobelpreisträgern und Atomphysikern wurden auch Sie, die besten ehemaligen Agenten des Amtes für Auslandsabwehr eingeladen. Verlässlichen Informationen zufolge rumort es in diplomatischen Kreisen. Ominöse Kunstdiebstähle, ausufernder Drogenhandel und andere Aspekte scheinen ihren dunklen Ursprung im Inneren der Botschaft zu finden. Egal wie lange ihr aktiver Dienst zurückliegt: Das Amt setzt auf Ihre Mithilfe. Genießen Sie von vorzügliches Menü und helfen Sie die Hintermänner zu finden und den Fall zu lösen!

 

Zur Veranstaltung

Sideshow: Undead – and Funny

Zum finalen Abend, dem 19.10.2017., ist die SIDESHOW an einem ganz besonderen Ort zu Gast: Es wird witzig, schräg und untot – und das in einem Beerdigungsinstitut, der Pietät von Rüden!

5 ZIMMER KÜCHE SARG ist eine Komödie über den Alltag in einer Vampir-WG: Streitereien wegen des Abwaschs, gemeinsame Partynächte und der übliche Ewiges-Leben-Kram. Charmant-schrullig, sehr lustig und aus Neuseeland. Doch vor dem Hauptfilm geht’s in den Wald: Im deutschen Kurzfilm 90 GRAD NORD haben 3 Männer ein ernsthaftes Problem mit einer Verkehrsinsel und einer Ampel, die einfach nicht auf Grün springen will. In OVERTIME hingegen muss sich ein Büroangestellter mit Überstunden herumplagen – obwohl er wirklich ganz dringend nach Hause müsste. Aus guten Grund.

 

Hauptfilm: 5 ZIMMER KÜCHE SARG

Vorfilme: 90 Grad Nord + Overtime

 

 

Einlass: 19.30 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 6,- €

Zur Veranstaltung

Lesung & Talk Elke Schwab

Ein „Elke Schwab-Spezial“ gibt es am 20.10. im Rahmen der Krimitage Saar. Keine weiß besser über die Krimiszene im Saarland Bescheid, keine hat so viele regionale Tatorte im Repertoire wie die „Queen of Crime“ des Saarlandes. Elke Schwab steht bei Bock & Seip in der Saarbrücker Futterstraße Rede und Antwort, erzählt über die enge Verbindung zwischen ihrem Leben und ihren Büchern, lüftet manches Geheimnis, überschreitet ganz kriminell Grenzen und bietet mit kurzen Lesungen eine Art „Best of“. Da sind Baccus und Borg dabei und natürlich auch Anke Deister, Norbert Kullmann und sogar ein Hund.

Dieser Talk mit Lesung beginnt um 19 Uhr 30, durch die Veranstaltung führt Ulli Wagner vom SR. Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Die Autorin: Gestorben wird immer in den Büchern der Wahl-Elsässerin Elke Schwab, denn Mord (auf dem Papier) ist ihr Hobby. Das beweist die Tatsache, dass die Krimiautorin aus Leidenschaft in den letzten sechzehn Jahren sechzehn Kriminalromane auf den Markt gebracht hat. Und es werden noch mehr, so viel kann sie schon verraten … Viele Jahre hat sie im Sozialministerium in Saarbrücken in der Abteilung Altenpolitik gearbeitet. Inzwischen widmet sie sich ganz dem Schreiben. In der beschaulichen Atmosphäre des Krummen Elsass lässt sie sich zu ihren schaurigen Ideen inspirieren. Weitere Infos unter www.elkeschwab.de

Zur Veranstaltung

Tad Williams – Lesung

Erlebt einen der vielseitigsten und originellsten Fantasy-Autoren der Gegenwart – live!

Der in Kalifornien lebende Superstar Tad Williams ist einer der bekanntesten und prägendsten Autoren der Fantasy-Szene. Seine Genregrenzen sprengenden Bücher wurden mehrere zehn Millionen Male verkauft und waren von unschätzbarem Einfluss auf eine ganze Generation von Autoren. Im September erscheint mit „Der letzte König von Osten Ard“ der erste Teil seines neuen Zyklus „Die Hexenholzkrone“, mit dem er an seinen größten Erfolg, „Das Geheimnis der Großen Schwerter“, anknüpft.

Die Lesung ist auf Englisch, es wird aber auch eine kurze Passage auf Deutsch gelesen. Im Anschluss an die Lesung wird es eine moderierte Fragerunde geben. Außerdem gibt es die Möglichkeit, vor Ort Bücher zu erwerben und signieren zu lassen.

Zur Veranstaltung

SaarCon

Die SaarCon ist eine Convention rund um Brett- und Gesellschaftsspiele, Trading Card Games, Tabletop und Rollenspiele. Wem Spiele wie „Die Siedler von Catan“, „Magic the Gathering“, „Munchkin“, „Das schwarze Auge“ oder „Warhammer“ ein Begriff sind, der ist hier richtig und findet viele Gleichgesinnte, um ein Wochenende lang viel Spaß zu haben und kurzweilige, spannende Spielrunden zu erleben.

Im nunmehr siebten Jahr werden an den zwei Tagen diverse Turniere angeboten für Trading Card Games, insbesondere natürlich Magic, sowie Brettspiele und Tabletop, darunter StarWars, Warmachine und Hordes, Malifaux und Infinity, außerdem Rollenspielrunden, gerne auch die ganze Nacht hindurch, und Workshops rund um das Spielehobby.

Beim altbewährten Bring & Buy können die Besucher zudem gleich günstig gebrauchte Spiele und Materialien einkaufen oder selbst ihre eigenen alten Bestände anderen zum Kauf anbieten.

Tickets gibt es an der Abendkasse.

Zur Veranstaltung

Krimibrunch mit Live-Lesung

Kann man gemütlich brunchen und gleichzeitig spannende Mordfälle lösen? Natürlich!

Genießen Sie ein reichhaltiges Brunchbuffet in der Baker Street, während Staatstheaer-Schauspieler Rouven Wildegger-Bitz seine kriminellen Kurzgeschichten zum Besten gibt. Wenn Sie den Täter richtig ermitteln, gewinnen Sie mit etwas Glück sogar einen Gutschein der Baker Street!

Zur Veranstaltung

SR 3-Krimiabend – Lesung mit Markus Heitz, Marina Heib und Chris Karlden

SR 3-Krimiabend bei den Krimitagen Saar zum „Colors of Pop“, in Kooperation mit dem PopRat Saarland

Die große Abschluss-Lesung der Krimitage Saar gibt es beim SR 3 Krimi-Abend im Domizil Leidinger. Mit dabei sind drei hochkarätige „Kriminalisten“ aus dem Saarland, die überregional immer wieder für Aufsehen sorgen: die gebürtige St. Ingberterin Marina Heib kommt mit ihrem Roman „Drei Meter unter Null“ extra von Hamburg, um bei den Krimitagen Saar dabei zu sein. Der Rehlinger Chris Karlden freut sich jetzt schon darauf, seinen zweiten Thriller „Der Totensucher“, der gerade erschienenen ist, zu präsentieren. Und der Dritte im Bunde ist einer, der eher als Phantastik-Autor bekannt ist, inzwischen Experte fürs Kartenspiel ist und gerade den HomBuchPreis in der Kategorie Krimi & Thriller gewonnen hat: Markus Heitz. Eintritt: 15 Euro.

Zur Veranstaltung wird es einen Büchertisch geben und im Anschluss auch ausreichend Gelegenheit, zum Gespräch mit den Marina Heib, Chris Karlden und Markus Heitz und die nehmen sich auch Zeit zum Signieren.

 

Zur Veranstaltung

Sherlock’s Hunt – dem Erzfeind auf der Spur

Codes knacken, Rätsel lösen und verborgene Ort entdecken. All das erwartet euch bei diesem spannenden Krimispiel, präsentiert von der „Deutschen Sherlock Holmes Gesellschaft“ und der „Agentur Erlebnisraum“ im Rahmen des Colors of Pop und der Krimi- und Fantastiktage Saar.

Come and play!

Jim Moriarty, Sherlock Holmes‘ größter Widersacher, fordert euch zu einem kleinen Spiel heraus – seid ihr clever genug, seine Aufgaben zu lösen? Vor euch liegen zehn Stationen, bei denen euer detektivischer Spürsinn und euer logisches Denken auf die Probe gestellt wird, und nur, wenn ihr als Team perfekt zusammenarbeitet und alle Rätsel durchschaut, werdet ihr in der Lage sein, dem Napoleon des Verbrechens auf die Spur zu kommen! Also macht euch bereit: the game is on!

Ihr benötigt für eure Teilnahme ein Mobiltelefon mit QR-Code-Leser und NFC.

Ort: Saarbrücken

​​

Zur Veranstaltung