SR 3-Krimiabend – Lesung mit Markus Heitz, Marina Heib und Chris Karlden

SR 3-Krimiabend bei den Krimitagen Saar zum „Colors of Pop“, in Kooperation mit dem PopRat Saarland

Die große Abschluss-Lesung der Krimitage Saar gibt es beim SR 3 Krimi-Abend im Domizil Leidinger. Mit dabei sind drei hochkarätige „Kriminalisten“ aus dem Saarland, die überregional immer wieder für Aufsehen sorgen: die gebürtige St. Ingberterin Marina Heib kommt mit ihrem Roman „Drei Meter unter Null“ extra von Hamburg, um bei den Krimitagen Saar dabei zu sein. Der Rehlinger Chris Karlden freut sich jetzt schon darauf, seinen zweiten Thriller „Der Totensucher“, der gerade erschienenen ist, zu präsentieren. Und der Dritte im Bunde ist einer, der eher als Phantastik-Autor bekannt ist, inzwischen Experte fürs Kartenspiel ist und gerade den HomBuchPreis in der Kategorie Krimi & Thriller gewonnen hat: Markus Heitz. Eintritt: 15 Euro.

Zur Veranstaltung wird es einen Büchertisch geben und im Anschluss auch ausreichend Gelegenheit, zum Gespräch mit den Marina Heib, Chris Karlden und Markus Heitz und die nehmen sich auch Zeit zum Signieren.

 

Tickets Facebook