Colors of Poetry – Der Slam

Poetry Slam, die moderne Form des Dichterwettstreits, wurde 1986 in Chicago erfunden und ist seit 10 Jahren auch in Saarbrücken etabliert. Wir präsentieren die Größen der deutschsprachigen Szene und ausgewählte lokale Repräsentanten dieser Kunstform und lassen das Publikum entscheiden, wer den Wettkampf gewinnt.

Im Rahmen des Festivals Colors of Pop betritt der Dichterdschungel Bretter, die die Welt bedeuten: Im Saarländischen Staatstheater – auf der großen Bühne im Großen Haus findet ein hochkarätig besetzer Slam im K.O. System in drei Runden statt.

Folgende Slammer sind am Start:
Patrick Salmen (featured)
Jan Philipp Zymny
Fee – Poetry Slam
Robin Mesarosch
Lasse Samström
Josefine Berkholz
Sebastian Lehmann
Andrea Maria
Ody vam Bruok

Die Tickets gibt es ab sofort für 12,- € (zzgl. Geb.) an allen bekannten Vorverkaufsstellen und ohne Vorverkaufsgebühren an der Theaterkasse.

Tickets Facebook